Junghundekurs I

Nach der Welpenzeit hält sich der junge Hund für unheimlich reif und erwachsen, das aber ist er eben noch nicht! Um auch junge Flegel und Rabauken verstehen zu können, sollten sie die Phasen der Junghundentwicklung kennen.

Im 5. bis 6. Lebensmonat befindet sich der Junghund in der Rudelordnungsphase. Das bedeutet, dass Ihr Hund jetzt immer selbstbewusster und sicherer wird. Er ist nun bestrebt sich seinen Platz im Familienrudel zu suchen und diesen zu festigen. Liebevolle Konsequenz in der Erziehung ist nun gefragt. Geben Sie klare Signale. Bleiben Sie in hektischen Situationen gelassen, ich stehe Ihnen auch hier mit Rat und Tat zur Seite, damit ein harmonisches Miteinander gewährleistet ist.

Wie bei allen unseren Kursen arbeite ich auch hier in alltäglicher Umgebung. Dadurch lernt Ihr Hund mit Umweltreizen umzugehen und trotzdem Ihren Worten und Signalen zu folgen.

Lerninhalte:

  • Festigung und Ausbau der bereits vorhandenen Bindung
  • Vertiefung des bereits Erlernten
  • Festigen der Grundkommandos, u.a. Blickkontakt unter Ablenkung 
  • "Bei-Fuss"-Laufen unter Ablenkung, usw.
  • Impulskontrolle (die Kunst sich zu beherrschen)
  • Frustrationstoleranz (die Fähigkeit mit Frust umzugehen)
  • Ausdrucks- und Sozialverhalten ( u.a. Beschwichtigungssignale, Imponierverhalten)
  • Lehrfilm Beschwichtigungssignale – calming signals

Selbstverständlich sind auch Neueinsteiger herzlich willkommen.

Zum Schutz des eigenen sowie der anderen können nur gesunde und geimpfte Hunde am Kurs teilnehmen.

... und zum Schluss

Es liegt mir sehr am Herzen Wissen zu vermitteln. Wissen hilft Alltagssituationen vorausschauend zu meistern und Missverständnissen vorzubeugen.

Kurse werden ganzjährig und laufend gestartet.

8 Lektionen CHF 200.-

Anmeldung bei
Yvonne Gubser
Natel 076 747 29 93
yvonne@hundeschule-rheintal.ch